Ein trauriger Clown

Die im Laufe der Jahre erlebten seelischen Schmerzen fraßen sich unerbittlich tief in seine Persönlichkeit ein. Die Schreie der Menschen in seiner Umgebung hallten in seinem ganzen Körper. Sowohl die gestillten als auch die nie gestillten Sehnsüchte lagerten sich ebenfalls in ihm ab und vermischten sich in seinen Geweben mit Nostalgie und Traurigkeit.
Seine Freunde sahen ihn jedoch anders. Für sie war er der größte Optimist, den je auf dieser Erde lebte. Er lachte nämlich bei jeder Gelegenheit, er tanzte unermüdlich in manchen Nächten, er besang die Schönheiten der Welt immer wieder und verspürte so viel Lust auf Leben. Er strahlte Entschlossenheit aus und in seinen Augen sprühten oft unzählige Flammen der Begeisterung, die er nie zügeln konnte.
Er wusste aber, wer er war: Jakob der Lügner in Friedenszeiten war er. Er trug die unerträgliche Leichtigkeit des Seins seiner Heimat in sich. Er war ein trauriger Clown in einer schmutzigen Manege, der allabendlich allein in seinem Zirkuswagen saß und weinte. Und manchmal konnte er nicht schlafen, weil er sich viele lustige Sachen ausdachte.
Eigentlich wusste er gar nicht, wer er war. Seine Gedanken waren immer in Bewegung. Er würde es nie erfahren, was es war, das ihn so sehr traurig machte und gleichzeitig einen immensen Glückshormonenüberschuss produzieren ließ. Er wusste aber, dass er immer einsam bleiben würde.

Ein Kommentar

  1. Diesen Text berürt mich sehr, weil das über mich auch geschrieben… Es kommt vor, dass zwei Menschen eine Seele haben und wenn sie zufällig in diese große Welt sich treffen, geschehen etwas besonderes, etwas unglaublich und endlich können sie diese Klown-Maske entfernt. Danke!!!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s