Im Hotel Bischoff

Hotel Bischoff. Baden Baden. Ich suche nach Antworten in mir. Ich weiß nicht wohin mit mir. Ich laufe immer noch im Kreis. Ich baue mich auf und zerstöre das Aufgebaute an einem halben Abend. Ich rannte aus der Kirche raus, als ein alter Mann an die Kanzel trat und abgedroschen von Pfingsten schwafelte. Ich ging auf mein Zimmer und las. Ich fand keine Antwort auf meine Fragen und rannte wieder raus auf die Straßen. Immer Berg hoch, um die letzten Sonnenstrahlen zu erwischen, um den hellen Abend um wenige Augenblicke zu verlängern. Ich bin ein Suchender und deshalb vielleicht auch ein Leidender. Ich suche in mir. Und ich finde es auch immer wieder. Nur, nächstes Mal darf ich das Gefundene nicht wieder zerstören.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s